Angebot 1: Literatur- und Choralspiel

  • Erarbeiten von Musik für den gottesdienstlichen Gebrauch
  • Training des Choralspiels und der Gemeindebegleitung
  • Überblick über die Orgelliteratur
  • Austausch zu Fragen des Organistenamtes

 

  • Bern, Bruder Klaus /Ostermundigen: Ariane Piller
  • Bern, Bümpliz: Erwin Messmer
  • Bern, Friedenskirche: Ueli Busch
  • Bern, Friedenskirche: Ekaterina Kofanova
  • Bern, Markuskirche: Vera Friedli
  • Bern, Nydeggkirche: Thomas Leutenegger
  • Belp: Dora Widmer
  • Biel, Stadtkirche: Pascale Van Coppenolle
  • Herzogenbuchsee: Yuko Ito
  • Interlaken: Kathrin Cordes
  • Interlaken: Helmut Freitag
  • Langnau: Renate Kiener
  • Münsingen: Caroline Marti
  • Nidau /Ins /Brügg: Ursula Weingart
  • Thun, Chapelle /Stadtkirche: Doris Zürcher-Fischer
  • Worb: Katrin Günther
  • Ort nach Absprache: Annerös Hulliger

Angebot 2: Improvisation im Gottesdienst

Improvisation ist zu einem guten Teil erlernbar.

Voraussetzung: Lust auf eigene Fantasie.

Inhalt: Modelle von Intonationen, Spielerisches mit Choralmotiven,

musikalische Darstellung von Texten, freie Improvisation

Bern, Kapelle Burgerspital: Jürg Brunner

Bern, Nydegg: Thomas Leutenegger

Angebot 3: Popularmusik, Spirituals, Jazz im Gottesdienst

Impulse im Umgang mit Popularmusik an der Orgel

Inhalt: Einfache Jazzharmonik, rhythmische Übungen, Erstellen von Arrangements

Voraussetzung

Amtierende OrganistInnen der Bernischen Landeskirchen bzw. Bereitschaft zur Übernahme von Orgeldiensten.

Unterrichtsdauer / Unterrichtsform

5 x 45 Minuten pro TeilnehmerIn

Gruppen von 2–5 Teilnehmenden in 5–10 Lektionseinheiten unterschiedlicher Länge oder Einzelunterricht.

Kurskosten 2017: Fr. 276.00

Anmeldeschluss: 28. Februar 2017

Kursdauer: 1. April – 30. November 2017

Auskunft / Anmeldung: Thomas Leutenegger, Chavezstrasse 10, 3006 Bern, Tel. 031 931 75 34, E-Mail

Ort und Lehrkraft werden noch gesucht